Wohmraumlüftung

Eine Wohnraumlüftung hat die Aufgabe alle Räume eines Hauses oder einer Wohnung mit ausreichend Außenluft/Frischluft zu versorgen.

Wir Beraten Sie Gerne​​

Die Anforderungen an die energetische Qualität steigen sowohl im Neubau als auch im Altbau. Die Gebäude werden immer dichter. Schadstoffe, Gerüche und Feuchtigkeit können nicht von selbst reguliert werden – Anlagen für ausreichende Lüftung von Wohnungen und Häusern sind erforderlich, um der schlechten Luft und Schimmel vorzubeugen.

Die kontrollierte Wohnraumlüftung sorgt für permanenten Luftwechsel und steigert die Luftqualität in ihrem Haus oder Wohnung. Die verbrauchte Luft, welche wenig Sauerstoff, dafür aber Stoffe wie Kohlenstoffdioxid und Wasserdampf enthält wird gegen frische Luft ausgetauscht. Da Sauerstoff für den menschlichen Körper notwendig ist, fördert hohe Luftqualität das körperliche und geistige Leistungsvermögen und sorgt für spürbares Wohlbefinden.

Wohmraumluftung
  • KONTAKTIEREN SIE UNS:
  • +43 664 7546 4460​
  • office@energiefocus.at​

Wie funktioniert eine Wohnraumlüftung?

Eine Wohnraumlüftung hat die Aufgabe alle Räume eines Hauses oder einer Wohnung mit ausreichend Außenluft/Frischluft zu versorgen. Während die frische Luft in die Wohnräume eingesaugt wird, wird die verbrauchte Luft abgesaugt. Die Gerüche und Luftqualität der Aufenthaltsräume werden nicht gestört. Eine Anlage mit Wärmerückgewinnung soft dafür, dass die Wärme der verbrauchten Abluft zum Vorwärmen der kalten Außenluft verwendet wird (über einen eingebauten Wärmetauscher). Das bedeutet, dass die Zuluft weniger aufgeheizt werden muss. Die Wärmerückgewinnung hilft somit aktiv, Heizkosten zu senken.
  • KONTAKTIEREN SIE UNS:
  • +43 664 7546 4460​
  • office@energiefocus.at​

Bei der zentralen Lüftung versorgt ein Lüftungsgerät optimal und effizient die einzelnen Räume mit Frischluft. Diese wird über ein Netz von Lüftungskanälen zu ihrem vorgesehenen Einsatzort geleitet. Die zentrale Lüftungstechnik arbeitet sehr effizient, hat aber einen großen Platzbedarf, da Kanalnetz benötigt wird. Die Anschaffung und Installation ist teurer als bei der dezentralen Lüftung.

Bei der dezentralen Lüftung sind einzelne Geräte für den Luftwechsel in den Räumen zuständig. Sie werden direkt in der Außenwand, meist ohne viel Aufwand installiert. Der Wirkungsgrad einer dezentralen Lüftung ist im Vergleich zu der zentralen Lüftung relativ niedrig. Die Kosten für die Anschaffung sind geringer. Sie Steuerung erfolgt direkt über das Gerät, per Funksteuerung oder über die zentrale Haussteuerung. Die dezentrale Wohnraumlüftung ist u.a. für den Altbau geeignet.

Wir überzeugen Sie gerne von unserer Qualität

  • KONTAKTIEREN SIE UNS:
  • +43 664 7546 4460​
  • office@energiefocus.at​
Anruf
+43 664 75 46
Anruf